0.00
5

Gravel

5.0 /10

Pros

  • Vielzahl an Modi
  • Abwechslungsreiche Strecken
  • Gute Musik

Cons

  • Mehr Arcade als Simulation… aber auch nicht 100%
  • Grafisch nicht mehr aktueller Standard
  • Ausgestorbener Multiplayer
  • Steuerung könnte deutlich besser sein
  • Splitscreen fehlt

Milestone meldet sich mal wieder mit einem neuen Spiel namens Gravel. Was euch an der Stelle erwartet? Eine gute Frage, denn wer Off-Road hört erwartet entweder etwas wie Dirt Rally oder ein Arcade-Game der witzigen Art. Welches dieser beiden Genres euch erwartet, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Ganz oder gar nicht

Wer auf der Suche nach einem neuen Rennspiel im Off-Road-Stil ist dürfte wohl in letzter Zeit auf Gravel gestoßen sein. Dabei handelt es sich um den neuesten Titel von Milestone, welche bereits lange im Rennbusiness sind.
Bieten tut Gravel dabei dem Spieler allerhand von Spielmodi, wozu klassische Rennen, Zeitrennen, Ausscheidungsrennen und vier Disziplinen gehören. Wer sich also bis nach ganz oben arbeiten will, sollte sich auf eine Ladung verschiedener Rennen gefasst machen. Diese bringen euch an verschiedenste Ecken der Welt, kombiniert mit Autos von Mini Countryman bis zum Ford-150 SVT Raptor.
Abschließend zu den ganzen Disziplinen erwarten euch zusätzlich die amtierenden Champions, die ihr in einem Eins-gegen-Eins besiegen müsst.
Soweit so gut, aber ist es jetzt eine Simulation oder ein Arcade? Viele erhoffen sich von Gravel ein Arcade-Game, wie sich bei Steam erkennen lässt, doch so scheint es nicht zu sein. An einer Stelle ist eine Simulation angepeilt. Erkennbar ist es an einem Schadenssystem, einer optionale Rückspulfunktion und Einstellungsmöglichkeiten zum Fahrverhalten. Auf der anderen Seite dagegen sind diese Aspekte nicht vollkommen ausgeschöpft.
Wer bereits Spiele wie Dirt Rally gespielt hat, sollte das auch schnell bemerkt haben. Es fällt relativ früh auf, dass es keine Simulation ist, sondern mehr Richtung Arcade tendiert. Entsprechend ist auch die Grafik und die detailgetreue nicht so nah an dem, was aus anderen Spiel bekannt ist.

Was noch?

Die Spielrichtung lässt sich schlecht erkennen, die Grafik und die Details sind lieblos, also was kommt noch? Berechtigte Frage, denn Modi, Autos, abwechslungsreiche Strecken, an verschiedenen Orten der Welt und gute Musik bringt das Spiel auf jeden Fall mit.
Ich persönlich war allein von der Steuerung etwas enttäuscht. Denn die fühlt sich in Kombination mit dem drumherum sehr unfertig an. Nachdem ich unzählige Stunden in Dirt Rally reingebuttert habe, weiß ich mittlerweile wie eine Simulation sein sollte. Arcade-Racer hatte ich auch bereits einige und da kommt es zwar deutlich näher dran, ist aber auch nicht perfekt. Hier wäre wahrscheinlich eine Early Access Phase eine gute Lösung gewesen, damit richtig an allem gearbeitet werden kann, bis der gemeinsame Nenner gefunden wird.
Doch es gibt nicht nur Offline zu tun, sondern auch Online… würde man meinen. Nach längerem Suchen habe ich es nämlich aufgegeben bei Steam. Bei einem kurzen check wie viele aktuell am spielen sind, ist mir aufgefallen es ist genau eine Person. Schwierig da jemanden zu finden.
Um da Aushilfe zu schaffen wäre definitiv ein Splitscreen von Vorteil gewesen, den es leider auch nicht gibt.


Fazit

Milestone ist ein Studio mit Erfahrung die mittlerweile bis Mitte der 90er zurückreicht, hier hats leider nicht gereicht. Gravel ist vom Prinzip her ein durchaus nettes Spiel, hat Potenzial und ist von der Struktur gar nicht schlecht. Es sind viel mehr die ganzen Details, Feintuninings und co, die das Spiel soweit nach unten treiben. Hoffentlich wird’s nächstes Mal besser, denn die Probleme sind eindeutig.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Einschätzung
5
TEILEN
Vorheriger ArtikelFar Cry 5- XXL – Special-Gameplay (Videobeitrag )
Nächster ArtikelAssassin’s Creed Origins – Neuer Trailer zu „Der Fluch der Pharaonen“
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Kommentar hinterlassen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Spamschutz *