Startseite » Testberichte » Kirby’s Blowout Blast (3DS) Test

Kirby’s Blowout Blast (3DS) Test

Kirby's Blowout Blast

8

Kirby's Blowout Blast

8.0/10

Pros

  • Sehr schneller Einstieg
  • Gelungene Steuerung
  • Flotter Soundtrack
  • Farbenfrohe Grafik
  • Fairer Schwierigkeitsgrad
  • Fairer Preis

Cons

  • Geringer Umfang
  • Kein Wiederspielwert nach Abschluss aller Level
  • Kamera teils sperrig
  • Für Veteranen zu einfach

Was viele Spieler am Jump'n'Run Kirby: Planet Robot besonders gelungen fanden war das Minispiel Kirby's 3D Arena. Das hat man offenbar auch bei Nintendo gemerkt und prompt erscheint mit Kirby's Blowout Blast eine eigenständige Version des Minispiels im Nintendo-Shop. Exklusiv als Download-Titel ist das Spiel was Umfang und Abwechslung angeht eher als kleiner Snack zwischendurch gedacht. Dabei spricht es in erster Linie Fans von Planet Robot an, die noch nicht genug vom temporeichen Kirby's 3D Arena bekommen haben. Wir haben Kirby auf seinem neusten Abenteuer über die Schulter geschaut und verraten, ob sich das Spiel zum kleinen Preis lohnt.

Kirby's Blowout Blast – Nicht groß Zeit verlieren

Kirby's Blowout BlastZu Beginn von Kirby's Blowout Blast wird euch kurz die Steuerung angezeigt und erklärt, wie das ganze abläuft. Ihr spielt Arena nach Arena durch, lauft mit Zeitdruck durch die Level und erlegt möglichst alle Gegner. Eure Waffe dafür: Kirbys altbekannte Power-Lunge. Ihr verschluckt Gegner und schießt sie – verwandelt in Wurfgeschosse – auf weitere Gegner. Je mehr Fieslinge ihr dabei einsaugt, desto mächtiger wird euer Schuss, so dass ihr sogar ganze Gegnerteams mit einem Schuss von der Karte nehmen könnt. Wenn ihr dann noch mehrere Abschüsse aneinanderreiht winken Bonus-Punkte. Weitere Boni verdient ihr euch durch schnelle und zielgenaue Abschüsse. Oder durch das Sammeln aller Münzen in einem Level oder dadurch, nicht getroffen zu werden. Am Ende jeder Stage werdet ihr bewertet und erhaltet so ein Bronze, Silber, Gold oder Platin-Prädikat. Der Clou dabei: Habt ihr alle Level einer Welt mit Gold abgeschlossen werden schwerere Bonus-Level freigeschaltet, die euer Können auf die Probe stellen.

Kirby's Blowout Blast – Ein kurzes Vergnügen

Kirby's Blowout BlastTrotz Bonus-Level und dem dementsprechenden Wiederspielwert der eigentlichen Level ist Kirby's Blowout Blast dem Preis entsprechend ein Spiel von sehr geringem Umfang. Wer nicht die Disziplin hat, sich die paar Level auf viele Mittagspausen zu verteilen, läuft durchaus Gefahr an einem Nachmittag mit Kirbys Abenteuer durch zu sein. Es gibt keine Story. Auch wenn natürlich alte Bekannte wie der Fiese König Dedede auftauchen. Kirby's Blowout Blast ist dementsprechend nicht als tatsächliches Videospiel, sondern eher als erweitertes Minispiel für Zwischendurch zu sehen. Insbesondere aufgrund des geringen Wiederspielwertes, sobald man einmal alle Level gelöst hat.


Fazit:

Philipp Kleidt Kirby's Blowout BlastFür den fairen Preis von 7€ bietet Kirby's Blowout Blast viel Spaß ohne große Anstrengung. Nach einer Einspielzeit von wenigen Minuten geht es sofort los und macht von Beginn an Spaß. Die flüssige und intuitive Steuerung, der fröhliche Soundtrack, der ideal zum farbenfrohen Setting passt, der Schwierigkeitsgrad, der die Level leicht zu schaffen aber schwer zu meistern macht – all diese Elemente machen Kirby's Blowout Blast zu einem sehr gelungenen Spiel für Zwischendurch oder eben einen Spielenachmittag. Verglichen mit einem Kino-Besuch downloade ich lieber Kirbys neuestes Abenteuer.

Written by
...ist seit 2008 bei Spieletester.de als Redakteur tätig. Er spielt am liebsten First-person Shooter und wenn es die Zeit zulässt auch gerne (J)RPGs. Bei Spieletester.com ist er außerdem unser Mann für Adventures, vornehmlich Point’n’Clicks, sowie Indie-Spiele

Was sagst Du?

0 0

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.