Follow
Startseite » Testberichte » PlayStation 4 » Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered (PS4) Test

Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered (PS4) Test

Das erfolgreiche Call of Duty: Modern Warfare 2 kehrt mit einer Remastered Edition zurück auf unsere Bildschirme. Mit Modern Warfare 2 hatten die Entwickler zur damaligen Zeit eine Hollywoodreife-Story auf dem Silbertablett serviert. Unsere Eindrücke zur Remastered Edition erfahrt ihr in den nachfolgenden Zeilen.

Kein Multiplayer

Die Remastered Edition Modern Warfare 2 bietet euch nur die Singleplayer-Kampagne zur Auswahl. Viele Spieler hätten sich in dieser Hinsicht mehr erwartet und hatten andere Ansprüche. Die Entwickler konzentrieren sich auf den aktuellen Titel Call of Duty: Modern Warfare und dem Ausbau von Warzone. Eine Online-Modi hätte der Remastered-Edition gut getan, auch wenn zur damaligen Zeit im Jahr 2009 zwei Patches innerhalb kurzer Zeit nachgereicht werden mussten, da das Spiel viele Fehler enthielt. Waffentechnisch gesehen kriegt ihr auch in der Remastered Edition von Modern Warfare 2 die Creme de la Creme serviert. Shotguns, Pistolen, Maschinengewehre, alles davon bekommt ihr in der Kampagne in die Hände.

Packender Singleplayer

Packend, aber teilweise auch durchaus an seine Grenzen stoßend, überzeugt der Singeplayer mit einem abwechslungsreichen Missionsdesign und einer durchaus ansehnlichen Story. Auch in der Remastered-Edition könnt ihr in der Mission am Flughafen “Kein Russisch” nicht auf Zivilisten schießen. Meiner Meinung nach wirkt die Mission unglaubwürdig, da der “Amerikanische Agent” als einzige Person nicht schießt und sich auf diese Weise schon bei den Terroristen verdächtig macht.

Ansonsten startet die Remastered-Edition von Modern Warfare 2 als direkte Fortsetzung des Vorgängers (Call of Duty 4: Modern Warfare), welche fünf Jahre später stattfindet. In den drei Akten werdet ihr unter anderem in Afghanistan, Brasilien und den USA euer Können unter Beweis stellen müssen. Hauptsächlich läuft alles auf einen Krieg zwischen Russland und den USA hinaus. Kriegshelden, Undercover-Einsätze, Attentate und vieles mehr. An dieser Stelle wollen wir aber natürlich nicht zu viel verraten. Wer aufpasst und sich auf die Story einlässt und nicht nur Mission für Mission abklappert, wird von der Geschichte sicherlich mitgerissen werden. Das Leveldesign der Remastered Edition ist sehr abwechslungsreich.

Von düsteren Landschaften bis hin zu Schneegebieten oder modernen Szenarien, werdet ihr in Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered auf die unterschiedlichsten Schlachtfelder geschickt. Allerdings nicht immer mit dem Auftrag alles niederzumetzeln, was euch unter die Augen kommt, sondern auch mit dem Befehl Informationen zu sammeln, Missionen geheim abzuschließen oder die gegnerische Basis zu besetzen.

Kaboooom!

Für die Musik von Modern Warfare 2 war der Hollywood Komponist Hans Zimmer zuständig, welcher unter anderem für Filme wie der Gladiator oder Der König der Löwen bekannt ist. Auch 50 Cent gibt sich die Ehre und verleiht einem Charakter seine Stimme. An sich ist die Synchronisation sehr gut abgestimmt. Mundbewegungen, Synchronsprecher, Lautstärke, alles passt. Aber wen interessiert schon das Gebrabbel in einem Ego-Shooter?! Wir wollen doch schließlich Action! Und die bekommt ihr auch. Explosionen, Granaten, Rauch, Infrarotsensoren, Spezialeffekte und super Animationen.

In manchen Situationen dürftet ihr wirklich Gänsehaut haben, denn die Atmosphäre von Modern Warfare 2 ist in vielen Missionen wirklich sehr dicht und spannend. Der Ego-Shooter hat unserer Anlage wirklich alles abverlangt. Grafisch gesehen macht die Remastered-Edition einen guten Eindruck und ermöglicht uns noch tiefer in das Kriegsgeschehen einzutauchen. Desweiteren sind die Charaktere sehr detailliert und die Umgebung ist gut animiert.

Fazit
Die Story der Modern Warfare-Teile gefallen mir allesamt sehr gut und vor allen Dingen hebe ich aus meiner Perspektive die ersten beiden Teile hervor. Mit Modern Warfare 2 haben die Entwickler des Spiels schon damals eine eindrucksvolle Story fortsetzen können. Durch die Remastered-Edition gewährt Publisher Activision, das Entwicklerteam von Infinity Ward und Beenox auch PS4-Spielern die Möglichkeit die filmreife Story zu erleben. Auch PC-Spieler kommen in den Genuss der neuen Grafik. Die Remastered-Edition bietet nur die Single-Player-Kampagne und keine Online-Modi. Dennoch habe ich mich gefreut die Kampagne (nach mehreren Jahren) noch einmal wieder zu erleben und die Remastered-Grafik war eine tolle Gelegenheit hierfür.
Gut
  • Packender Singleplayer
  • Atmosphäre dicht und spannend
  • Abwechslungsreiche Missionen
  • Detaillierte Charaktere
  • Remastered Grafik sorgt für mehr Spieltiefe
Weniger Gut
  • Kein Multiplayermodus
9
Sehr gut

Was sagst du zu diesem Artikel?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.