So werten wir!

Seit dem 19. November 2013 nutzt Spieletester.com ein neues Wertungssystem, um euch, den Lesern, mehr Überblick zu verschaffen, ob ein Spiel auch wirklich auf euch zugeschrieben ist oder nicht. Vorbei sind die Zeiten, in denen ihr uns fragtet „Warum bekommt das Spiel nur eine 86 und keine 88 oder 89?“ – wir machen Schluss mit den undurchsichtigen Zahlen. Ab sofort setzen wir auf harte Nummern. Von 1 bis 10 wird gewertet, wobei 1 die schlechteste Bewertung und 10 die Beste ist.

So sehen die neuen Wertungen aus:

10/10 Wertung9/10 Wertung8/10 Wertung7/10 Wertung6/10 Wertung5/10 Wertung4/10 Wertung3/10 Wertung2/10 Wertung1/10 Wertung

Und so funktioniert es:

10/10: Weltklasse Spiel, uneingeschränkte Empfehlung für jeden. Selbst für diejenigen empfehlenswert, die das Genre eigentlich meiden.

9/10: Uneingeschränkte Empfehlung für Genre-Fans, Fans der Reihe und grundsätzlich jeden, der sich mit dem Gameplay, Grafik oder anderen Features heimisch fühlt. Dieses Spiel gehört zur Spitze!

8/10: Definitiv einen Blick wert. Hier könnten Geheimtipps schlummern!

7/10: Genre-Fan? Das wird dir gefallen! Hat Makel, diese fallen aber nur mittelschwer ins Gewicht.

Bestseller PC & Konsolen Spiele

6/10: Der Titel hat gravierende Mängel, könnte aber einem sehr treuen Kundenstamm trotzdem gut gefallen.

5/10: Unser Tipp: Demo herunterladen und selbst ausprobieren. Dieser Titel ist alles andere als perfekt.

4/10: Einige gute Ansätze vorhanden, aber keineswegs konsequent. Zu viele spielerische/designtechnische Patzer, die den Spielspaß trüben.

3/10: Nur für Die-Hard-Fans oder Trash-Liebhaber. Ansonsten zu schwach auf der Brust.

2/10: Nicht kaufen. Hier gibt es etliche Mängel, die den Spaß auf der Strecke bleiben lassen.

1/10: Fehlkäufe vorprogrammiert. Geldinvestition auf eigene Gefahr. Bei diesem Spiel stimmt von A bis Z nichts.