Dungeons III – Complete Edition (PC)

User Rating: 8

Obwohl Dungeon-Management-Titel eine Nische sind, genießen diese Spiele einen guten Ruf unter den Spielern. Dementsprechend gibt es auch nur einige die wirklich Bekannt sind. Nachdem Dungeons III bereits 2017 für PC, PS4 und Xbox One erschienen ist, war folglich bis Mitte 2020 Ruhe, wo Dungeons III – Complete Edition erschienen ist. Hierbei handelt es sich nicht nur um das Basisspiel, sondern um ein Bundle, welches alle DLCs mit beinhaltet. Falls ihr also in der Zwischenzeit noch nichts davon gehört habt, ist das ein sehr guter Zeitpunkt dafür. Wie wir den Titel finden, erfahrt ihr im folgenden Test.

Dungeons III – Complete Edition – Mit Freunden macht alles mehr Spaß

Dungeons III gibt es eigentlich schon seit ein paar Jahren für PC, Mac, Linux, Xbox One und PlayStation 4. Da ich selbst solche Spiele mag, wundert es mich, dass der Titel komplett an mir vorbei gegangen ist. Überraschenderweise erschien dieses Jahr Dungeons III – Complete Edition, wo bereits sieben DLCs zusätzlich zum Basisspiel mit enthalten waren, was ich mir diesmal nicht entgehen ließ.

In Dungeons III werden verschiedenste Elemente aus Echtzeit-Strategiespiel und Dungeon-Management zusammengeführt. Dementsprechend ist es eure Aufgabe euren eigenen unterirdischen Dungeon zu erschaffen und diesen gegen Angriffe von eindringenden Feinden aus der Welt über euch zu schützen. Doch das ist nicht alles.

Die Einzelspieler-Kampagne ist dabei einfach erklärt, denn ihr spielt die Rolle von Thalya, einer Dunkelelfen-Zauberin, die einen weiteren guten Kontinent für das Böse einnehmen möchte. Dieser wird jedoch von ihrem Ziehvater König Thanos regiert.

In insgesamt 20 abwechslungsreichen Missionen unterstützt ihr Thalya dabei gegen Thanos anzutreten. In den jeweiligen Missionen erwarten euch jeweils einzelne kleine Geschichten, die zu der Haupthandlung beitragen. Mal fangt ihr den Essenstransport der Stadt ab, an anderer Stelle räumt ihr den Weg für eine Höllenkreatur frei und habt sogar Bosskämpfe.

Das Beste daran ist, ihr könnt euch auch einfach einen Freund dazu holen und gemeinsam die Kampagne durchspielen oder sogar gegeneinander antreten. Es gibt hier auch einen Mehrspieler-Modus und Sie können sich einen Freund schnappen und die Kampagne gemeinsam durchspielen oder gegeneinander antreten.

Allein mit dem Basisspiel ohne DLC und Multiplayer  seid ihr 20 – 30 Stunden beschäftigt, also erwartet euch ein großes Abenteuer in dem Paket von Dungeons III – Complete Edition.

Dungeons III – Complete Edition – Euer erster eigener Dungeon

Falls ihr die vorherigen Teile nicht gespielt habt ist es absolut nicht schlimm. Selbst komplette Neulinge in dem Genre kommen hier super zurecht und dürften sich darüber freuen, dass die Dungeons nach einem Zufallsprinzip generiert werden. So macht es für Neulinge und Veteranen umso länger Spaß.

In Dungeons III – Complete Edition geht es nämlich, wie der Name schon sagt darum eigene Dungeons zu bauen. Im ersten Moment scheint es wie Orcs Must Die kombiniert mit einem Strategiespiel auszusehen, doch erwartet euch viel mehr. Unter der Erde baut ihr nämlich euren Dungeon auf, sammelt Gold, forscht und baut Fallen auf, um gegen Gegner gewappnet zu sein, die euch von eurem Vorhaben abhalten wollen. Dabei könnt ihr ruhig kreativ sein und den Dungeon so bauen, wie es euch beliebt, doch passt auf, denn da unten warten auch andere Gefahren auf euch…

Doch wer etwas riskiert wird auch belohnt und das ist auch gut so, denn mit dem Gold könnt ihr forschen und viele neue Dinge wie stärkere Einheiten und co. freischalten. Das ist aber nicht alles, denn ihr wollt schließlich die Welt draußen erobern und genau dieses Zusammenspiel macht es aus.

Denn abgesehen von Fallen habt ihr auch Einheiten, die ihr benötigt, um die Welt oben einzunehmen und weitere Ressourcen freizuschalten. Erinnern tut dieses Zusammenspiel an Dungeon Keeper und Warcraft, was das Spiel ziemlich gut macht.

Aber dank dem Sprecher wird dem Spiel einfach noch ein Sahnehäubchen hinzugefügt. Dieser ist nicht nur unglaublich gut, sondern auch witzig. Einfach ein sehr gutes Zusammenspiel vieler Elemente.

Mache werden vielleicht von der Grafik oder klassischen Dingen wie dem Pathfinding, was nicht immer perfekt ist, abgeneigt sein, doch solltet ihr euch das zweimal überlegen. Hier erwartet euch ein gut überlegtes und einzigartiges Konzept, welches mit Humor und vielen Inhalten zusammengeschnürt wurde.

Falls ihr kläglich nach einem Koop oder Konsolenspiel sucht, könnte mit Dungeons III – Complete Edition eure verzweifelte Suche ein Ende haben, denn dieses Spiel wird euch zum Schmunzeln bringen.

Fazit
Dungeons III – Complete Edition ist ein Strategiespiel, welches 2017 leider komplett an mir vorbei gegangen ist. Jedoch soll das kein Nachteil sein, denn jetzt gibt es ja das komplette Paket! Hier erwarten euch spannende Abenteuer, ob allein oder mit einem Partner und ich sag euch es ist wirklich gut. Es ist zwar nichts für jeden, doch solltet ihr zumindest mal einen Blick darauf werfen.
Gut
  • Sehr abwechlungsreich
  • Hervorragender Sprecher
  • Koop-Modus macht die Kampagne doppelt so gut
  • Viele Inhalte in einem Spiel
  • Einzigartiges Konzept
Weniger Gut
  • Grafisch nicht für jeden etwas
8
Gut
Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>