Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Streaming-Mikrofon EPOS B20 (PC) Test

Lange haben wir keine Hardware mehr getestet, doch damit ist nun Schluss. Heute testen wir das Streaming-Mikrofon EPOS B20 für euch und vergleichen es mit dem HyperX Quadcast (S). Welches Mikrofon am Ende Preis-Leistungssieger wird, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

EPOS B20 – Simpel und stylisch

Vorab für die Leser die die Marke EPOS nicht kennen, dabei handelte es sich bis 2020 um Sennheiser Communications. Um genau zu sein war es ein Joint Venture zwischen dem Audiospezialisten Sennheiser und dem weltweit führenden Hörgerätehersteller Demant. Jede Person die Wert auf guten Sound legt, sollte mittlerweile auch von Sennheiser gehört haben.

Entsprechend überzeugt das EPOS B20 ab dem ersten Moment bereits mit seinem schlichten und modernen Look und hebt sich direkt von Konkurrenten wie z. B. dem Blue Yeti ab. Genauso wie das Aussehen ist bei diesem Streaming-Mikrofon auch der Lieferumfang eher schlicht gehalten und besteht aus einem schicken Tischständer mit “Kabeltunnel” am Fuß und einem 2,9m langen Anschlusskabel. Auch die Ersteinrichtung scheint locker von der Hand zu gehen, zumindest bis zum ersten Test.

Out of the Box nimmt das EPOS B20 zwar einen sehr guten Klang der Stimme auf, doch nicht nur das. Die Katze die nebenan grad eine Vase umwirft und die Freundin die ein Telefonat hält werden auch gleich komplett mit aufgenommen. Daher braucht ihr bestenfalls bevor es richtig losgehen kann die hauseigene EPOS Gaming Suite. Diese bietet euch die Möglichkeit euer Mikrofon an euer Setup und eure Bedürfnisse anzupassen. Gleichzeitig möchte das Programm auch, dass ihr eure Kopfhörer über einen 3,5mm Anschluss an euer Mikrofon anschließt. Denn tut ihr das nicht, gibt es keine Equalizer, also Einstellungsmöglichkeiten für eure Kopfhörer.

Das ist ziemlich schade, denn der Sound wird hörbar besser, mit einem sehr nervigen Nachteil. Denn sobald ihr die Klinke im Mikrofon knackt es über Kopfhörer. Sobald Sound läuft ist es merkbar weniger, doch immer noch nervig. Daher empfehlen wir hier direkt Kopfhörer und Mikrofon zu trennen.

EPOS B20 vs. HyperX Quadcast (S)

Wie bereits angekündigt, haben wir auch das HyperX Quadcast (S) in einem längeren Test gehabt und waren vom Sound, der schicken Beleuchtung, der eingebaute Popschutz, sowie dem Shockmount sichtlich angetan. Natürlich ist dieses Streaming-Mikrofon auch nicht perfekt, hat aber im ersten Moment die Nase vorn, denn es hört sich beim ersten anschließen ziemlich gut an und wer den Quadcast S besitzt wird zusätzlich mit einer bunten Beleuchtung belohnt.

Manche mögen im ersten Moment denken, dass das HyperX ggf. mehr Features oder durch den ersten Eindruck besser ist, doch dem ist nicht so. Wer sich die Zeit nimmt das EPOS B20 richtig in der EPOS Gaming Suite einzustellen, wird feststellen, dass der Sound deutlich lauter, klarer und besser ist als das vom HyperX. Zwar ist nicht alles daran perfekt, aber im Discord sowie in Videos für YouTube haben sich klare Unterschiede herauskristallisiert.

Als Tipp empfehlen wir an der Stelle auch noch NVIDIA Broadcast, welches sehr effektiv Hintergrundgeräusche entfernt. Zusammen mit ein bisschen Zeitaufwand lässt sich sogar noch eine bessere Soundqualität herauskitzeln. Dann müsst ihr im nachhinein kein nerviges Atmen oder den Straßenverkehr im Hintergrund entfernen.

Schon zu Beginn haben wir erwähnt, dass das Streaming-Mikrofon relativ simpel gehalten ist. Ihr könnt mit den wenigen Knöpfen am Gerät die Lautstärke und Ton Verstärkung justieren, das Mikrofon stummschalten und vier Richtcharakteristika einstellen. Abgerundet wird das Ganze mit einer kleinen LED, welche signalisiert, ob das Mikrofon an ist oder stumm geschaltet ist.

Bei einem Preis von 109€ beim EPOS B20 sowie HyperX Quadcast S (Stand 05.09.2022) ist das Mikrofon aus dem Hause EPOS der klare Gewinner. Zwar hat es seine Macken und muss erst entsprechend eingerichtet werden, doch glänzt das Gerät mit einem modernen Design und mit top Audio Qualität. Wer dagegen direkt losstarten möchte und bunte LEDs liebt, der muss halt etwas an der Qualität sparen und kriegt mit dem HyperX auch ein wundervolles Gerät.

EPOS B20 – Trailer

Streaming-Mikrofon EPOS B20 Bewertung
80Gut
Bewertung
Schon im ersten Moment hat das EPOS B20 mit seinem schicken Look wirklich Eindruck hinterlassen. Der erste Eindruck wurde dann aber vom ersten Ton-Test getrübt. Das ist ziemlich ärgerlich gewesen, denn nicht jeder möchte sich ein extra Programm herunterladen und Zeit mit den Einstellungen verbringen. Wir haben es dennoch getan und sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden! Somit war der Klang am Ende einfach deutlich besser, als das vom HyperX Quadcast (S) und ist damit auch eins der Spitzenreiter in diesem Preissegment.

Positives

  • Ton-Qualität extrem gut in Relation zu anderen Streaming-Mikrofonen...
  • Sehr gute Preis-Leistung
  • Minimalistisches aber modernes Design

Negatives

  • ...Jedoch muss das Mikrofon mit der EPOS Gaming Suite eingestellt werden, da es jedes Geräusch aufnimmt
  • Es ist kein Mikrofon für jemanden, der es nur aufstellen will und direkt loslegen

Kommentar hinterlassen

0/100

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

[yikes-mailchimp form="1"]