Follow
Startseite » Featured » Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise (Nintendo Switch) Test

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise (Nintendo Switch) Test

Die beiden Retter des Pilz-Königreiches begeben sich in Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise wieder auf ein „neues“ Abenteuer. Streng genommen ist es wohl ein Remake für die Nintendo 3ds. Ob sich der Erwerb des Titels dennoch lohnt, lest ihr weiter im Testbericht.

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s – Der Schrecken des Pilz-Königreiches

Das Pilz-Königreich steht vor einer großen Herausforderung, denn seine Bewohner sind von einer mysteriösen Krankheit, die „Metabowlie“ betroffen. Die Einberufung einer Krisensitzung unter Vorsitz der Prinzessin Peach lässt nicht lange auf sich warten. Lösungsorientiert diskutieren die Ratsmitglieder nach möglichen Hilfsvarianten. Letztlich kommen sie zu dem Entschluss, dass nur Mario und Luigi in dieser Notsituation helfen können. Neben den beiden Brüdern trifft jedoch auch Bowser im Konferenzsaal ein. Eine kämpferische Auseinandersetzung folgt.

An dieser Stelle erhält der Spieler eine Kurzanweisung in den Kampfmodus. Die Attacken erfolgen rundenbasiert, ermöglichen aber sowohl Mehrfachtreffer als auch Abwehrverhalten. Nachdem Bowser durch Mario besiegt wurde katapultiert die Prinzessin Bowser in ein Waldstück. Dort wird Bowser von magischer Hand geweckt und in seinem Kampf bestärkt. Nun muss der Spieler Bowser durch den Wald führen. In einer kleinen Waldenge begegnet Bowser schließlich einem mysteriösen Pilzhändler. Dieser rät Bowser zum Verzehr eines Pilzes, um Mario besiegen zu können. Bowser nimmt den Pilz zu sich und erhält übermächtige Kräfte. Anschließend kehrt er in den Palast zurück und saugt alle Gegenstände inklusive Mario, Luigi und die Prinzessin in sich hinein.

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s – Im Inneren des Monsters

Der zweigeteilte Bildschirm der DS kommt nun optimal zum Einsatz. Auf dem unteren Teil befinden sich der Spieler bzw. die Helden im inneren von Bowser und müssen dort viele Hindernisse überstehen und meistern. Das rundenbasierte und animationsbeladene Kampfsystem wirkt hier leider etwas langatmig und hemmt den Spielfluss. Auch die langwierigen Dialoge hemmen deutlich den Spielfluss. Andernfalls hätte dieses „Rollenspiel“ einen leichten Jump’n’Run-Charakter erhalten können.
Auf dem oberen Bildschirm steuert der Spieler die große Eidechse, die wutentbrannt über die Situation, den mysteriösen Wissenschaftler jagen möchte. Beide Welten beeinflussen sich gegenseitig, sodass die Handlungen des Spielers bedacht erfolgen müssen.

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s – Grafik und Sound

Mario und Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr. erscheint in simpler aber farbenfroher, typischer Mario-Manier. Die Spielwelten wirken lebendig und abwechslungsreich. So auch die Melodien, die sich je nach Spielsituation verändern und das Spielgeschehen untermauern.

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s – Bowser-Juniors kleine Reise

Die Story um Bowser Junior verläuft parallel zur Hauptgeschichte, jedoch diesmal aus der Perspektive der kleinen Eidechse. Auch dieser Modus beinhaltet eine Vielzahl von Kämpfen, in denen der Mini-Bowser geeignete Strategien entwickeln muss, um seine Gegner zu besiegen. Die Kämpfe erfolgen hierbei weder in Echtzeit noch rundenbasiert. Bowser Jr. als Anführer seiner Gefolgschaft muss eine kampfbereite Artillerie zusammenstellen, die je nach Gegner (z.B. fliegende Spuk-Gegner) passend ist. Bei fliegenden Truppen können beispielsweise Schützen zum Einsatz kommen. Auch die Formationen der Einheiten können verändert werden.

Fazit
Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise auf der Nintendo 3ds bietet alles was man von einem klassischen Mario-Spiel erwartet. Es ist abwechslungsreich, um humorvolle Dialoge bereichert und durch eine liebevolle Grafik dargestellt. Einzig die langatmigen Dialoge und langwierigen Animationen während der Kampfsequenzen könnten kürzer sein.
Gut
  • Zwei-Welten bzw. Zwei-Perspektiven-Story
  • farbenfrohe Grafik und guter Sound
  • simple und leicht verständliche Steuerung
Weniger Gut
  • langatmige und teils nervige Dialoge
  • lang andauernde Animationen im Kampfmodus...
8
Gut
... ist seit 2005 bei Spieletester.de und unser Spezialist für Sport-Spiele aller Art.

Was sagst du zu diesem Artikel?

0 2

Kommentar hinterlassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

x
Gibst Du uns ein Like?:Schon geliked? Dann kannst Du es schließen.