Victrix Gambit Headset für PS4/PS5 (Hardware) Test

User Rating: 8

Heute haben wir mal nach langer Zeit wieder einen Hardware Test für euch mit dem Victrix Gambit Headset. Dabei handelt es sich um das erste offiziell lizenzierte kabellose Headset, welches für die PS5 entwickelt wurde. Entsprechend haben wir dieses Teil auf Herz und Nieren getestet, um euch sagen zu können, ob der Kauf lohnt. Zusätzlich zur PS4/PS5, haben wir das Headset auch am PC und im Homeoffice benutzt, um den kompletten Nutzen auszureizen. Wie unser Ergebnis ist, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Victrix Gambit Headset – Leistung die sich sehen lässt

Zu aller erst fangen wir mit dem Preis für das Headset an. Mit 129,99€ aktuell auf Amazon ist das Headset in der guten Mittelklasse vom Preis her. Da lässt sich auf jeden Fall einiges für erwarten. Im Lieferumgang zusätzlich zum Headset dabei sind eine Anleitung, ein USB-Dongle, ein USB-Kabel und ein 3,5 mm Inline-Kabel (AUX). Was hier direkt auffällt ist, dass die jeweiligen Kabel die beiliegen schön lang sind. Entsprechend habt ihr einen guten Bewegungsfreiraum, falls der Akku doch mal leer sein sollte. Aber dazu später mehr.

Wireless Mode: Da es das erste offiziell lizensierte PS5 Headset ist, wollten wir auch nicht lange fackeln. Entsprechend wird der Dongle angeschlossen (sei es PS4, PS5 oder PC), das Headset per Power-Knopf eingeschaltet und los geht's. An der Konsole habt ihr im Menü dann auch noch entsprechende Möglichkeiten 3D-Sound und Mikrofon anzupassen. Aber prinzipiell seid ihr unter einer Minute an allen Geräten startklar!

Und da kommen wir zum ersten Aspekt. Dem Komfort des Headsets. Allgemein habe ich es stundenlang aufgehabt. Sei es am PC oder der Konsole. Die Ohrmuscheln und die Pads sind allgemein sehr weich und angenehm und das Headset auch relativ leicht, wodurch das ewige tragen absolut kein Problem ist.

Einzig was mich beim anpassen des Victrix Gambuit Headsets gestört hatte, ist das die Bügel sich durch das Plastik sich nicht so hochwertig angefühlt haben. An dieser Stelle hätte ich mir gerne etwas Metall oder eine andere Art der Verarbeitung gewünscht, damit es etwas hochwertiger wirkt. Ist es insgesamt schlimm? Absolut nicht, da es allgemein sehr stabil ist und gleichzeitig ohne Probleme stundenlang auf dem Ohr getragen werden kann.

Apropos stundenlang, wie ist denn der Akku und die Reichweite des Headsets? Angeblich soll das Headset 16 Stunden und mehr schaffen… Kann ich es so bestätigen? Durchaus! Denn ich hab innerhalb einer Woche gezockt, Musik gehört, Meetings geführt und das Headset einfach an liegen gehabt und trotzdem hat das Gerät knapp eine Woche gebraucht, bis es leer war. Entsprechend war das auch mit der Reichweite des Victrix Gambit Headset. Ich konnte entspannt durch meine komplette 80m2 Wohnung und hatte keine Verbindungsprobleme. Besser geht's nicht!

Bevor es zum Wired Mode geht, haben wir uns entsprechend auch den Klang angehört. Als Beispiel haben wir uns dafür Rainbox Six Siege genommen, da dort Geräusche aus allen Richtungen kommen und das Spiel auf PC und Konsole als Referenz dienen konnte. Und tatsächlich, hab ich gewusst wo meine Gegner sind ohne großartig zu zögern. Das macht schon ordentlich etwas her, so einen krassen Vorteil den Gegnern gegenüber zu haben. Es raschelt hinter der Holztür? Schießen wir doch mal hinter und zack, da gab es schon einen Kill.

Also im Wireless-Mode lässt sich sagen, ist das Victrix Gambit Headset schon mal absolut geil!

Victrix Gambit Headset – Genauso gut mit Kabel?

Wired Mode: Vieles haben wir euch zum Victrix Gambit Headset bereits im Wireless Mode gesagt. Jetzt stellt sich die Frage, ändert sich da großartig etwas, wenn das Kabel nicht dran ist? Ehrlich gesagt nicht. Der Bass massiert die Ohren weiterhin. Der Sound ist immer noch glasklar und ja da ist halt ein Kabel. Ist es denn schlimm? An sichtlich nicht, denn die mitgegeben Kabel, sei es Ladekabel oder AUX sind lang genug.

Ein weiteres Manko, was mir jedoch aufgefallen ist, ist das es ein Micro-USB Ladeanschluss ist. Das ist leider nicht standardgemäß, wenn wir heutzutage einen PS5 Controller und andere Dinge mit USB-C haben. Es lädt entsprechend länger und man braucht immer ein USB-C und Micro-USB Ladekabel parat.

Das ist ziemlich schade an der Stelle, denn das Victrix Gambit Headset macht insgesamt einen unglaublich guten Eindruck. Es lässt sich stundenlang tragen, hat einen super Klang, aber an den Feinheiten fehlt es hier und da mit dem Plastik und dem USB-Anschluss.

Nichtsdestotrotz empfehlen wir das Victrix Gambit Headset absolut! Sei es Homeoffice, zocken am PC oder der Konsole, wirklich alles davon funktioniert innerhalb von einer Minute ohne Probleme.

Fazit
Werden wir das Headset weiterhin nutzen, weil uns das Teil einfach Spaß macht sei es auf der Arbeit oder im Office? Ja! Absolut, denn für den Preis lässt sich selten etwas besseres finden. Wenn jetzt noch eine V2.0 kommt mit USB C und der oberen Halterung ggf. aus Metall, dann wäre das Victrix Gambit Headset der absolut Knaller für den Preis!
Gut
  • Sehr gute Reichweite des Headsets
  • Lange Akkulaufzeit
  • Mitgelieferte Kabel sind lang genug
  • Mikrofon- und Ton sind top, besonders für den Preis
Weniger Gut
  • Leider keinen zeitgemäßen USB-C Standard.
  • An manchen Stellen ist das Plastik doch etwas zu viel.
8
Gut
Written by
Sina ist Redakteur und Social Media Manager bei Spieletester.de seit 2015.

Was sagst Du?

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>